Heimat- und Geschichtsverein

Wächtersbach e.V.

Wächtersbach war für die Instandhaltung von zwei Brücken über Kinzig und Bracht und den dazu gehörenden Wegen verantwortlich. Von den Benutzern dieser Wege und Brücken erhob die Stadt deshalb eine Maut, genannt Brücken- und Wegegeld. Die Höhe der Maut richtete sich nach Art der Benutzung, wie z.B. Wagengespanne, Reiter oder Lastenträger. Selbst für Gänse, die von Personen getragen wurden, musste Maut entrichtet werden.
Das Dokument zeigt Tarife aus dem Jahr 1812.

Kontakt

Heimat- und Geschichtsverein Wächtersbach e.V.
Am Schloßpark 1
63607 Wächtersbach

 

Tel.: 06053/6208863
info@hgv-waechtersbach.de

 

Spendenkonto:
DE37 5066 1639 0005 3374 10
GENODEF 1LSR

Nächste Veranstaltungen

13. Aug. 2021;
19:00 - 20:30
Jahreshauptversammlung
15. Aug. 2021;
14:00 - 17:30
Schlossführung
22. Aug. 2021;
14:00 - 17:30
Schlossführung
29. Aug. 2021;
14:30 - 16:30
Stadtführung

Suchen

Sponsoren

Der Heimat- und Geschichtsverein Wächtersbach e.V. wird unterstützt von: