Heimat- und Geschichtsverein

Wächtersbach e.V.

Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Gehe zu Monat
Hesseldorf-Weilers-Neudorf - Vom Grenzland zum „Dreidörfereck“
Dienstag, 20. Oktober 2020, 19:30
Aufrufe : 210

Seit 1971 sind Hesseldorf, Weilers und Neudorf Stadtteile von Wächtersbach. Die Geschichte der Orte ist aber sehr verschieden. Noch vor 150 Jahren verlief die Staatsgrenze zwischen Bayern und Preußen mitten durch die Gemeinden. Groß waren die Unterschiede und trotz der Nähe gab es wenig, was die Bewohner verband.

Der Vortrag von Gudrun Kauck soll versuchen zu erklären, welche Unterschiede und welche Gemeinsamkeiten es für die ehemals eigenständigen Gemeinden gab und auch heute noch gibt. Manche Unterschiede gibt es schon seit der Gründung der Dörfer (Standesherrschaft, Staatszugehörigkeit), manche entstanden erst im Laufe der Zeit (Kirchen, Schulen). Erfreulich ist aber, dass es inzwischen auch viele Gemeinsamkeiten gibt, die schon zur Selbstverständlichkeit wurden (z.B. Sportgemeinschaft HWN, Seniorengemeinschaft, Kindergarten).

Alte Fotos zeigen im Vergleich die heutige Situation und berichten über Eigenheiten der drei Dörfer im Mündungsgebiet der Bracht, die man seit 2010 als "Dreidörfereck" bezeichnet.

Ort Evangelisches Gemeindehaus, Poststraße 7, 63607 Wächtersbach
Ggf. ändert sich noch der Veranstaltungsort – beachten Sie bitte die Hinweise in der örtlichen Presse!

Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Mit der Benutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren.

Ok, verstanden!

Kontakt

Heimat- und Geschichtsverein Wächtersbach e.V.
Am Schloßpark 1
63607 Wächtersbach

 

Tel.: 06053/6208863
info@hgv-waechtersbach.de

 

Spendenkonto:
DE37 5066 1639 0005 3374 10
GENODEF 1LSR

Suchen

Sponsoren

Der Heimat- und Geschichtsverein Wächtersbach e.V. wird unterstützt von: