In der ersten Hälfte des 19. Jh. befand sich in diesem Haus die Postbotenstelle der Thurn und Taxischen Post.

Die Postsendungen wurden hier mit der Postkutsche angeliefert, ein Postbote trug dann die Briefe und Pakete in der ganzen Stadt aus. Für Postkunden gab es ein kleines Fenster, sodass sie ihre Aufträge im Freien erledigen konnte.

1866/67 musste Thurn und Taxis seine Postrechte an den preußischen Staat abtreten. Bis Ende des 19.Jh. befand sich die Reichsposthalterei in der heutigen Bahnhofstraße (Objekt 32).

 

 

Allgemeines zur Stadt Wächtersbach

 

Übersichtsplan mit weiteren Sehenswürdigkeiten in der Nähe: